Menu Mobile

Visuelle Gesprächsmoderation


Visuelle Gesprächsmoderation

DAS AUGE DENKT MIT

Sie möchten schnell und effizient ein gemeinsames Bild für Ihre neue Vision entwickeln? Sie brauchen dafür unbedingt die Zustimmung verschiedener Verantwortungsträger? Und sie fürchten sich vor dem nächsten Meetingmarathon um dieses Vorhaben zu besprechen und umzusetzen?

Dann haben wir ab sofort die perfekte Lösung für all diese Probleme: Unsere visuelle Gesprächsmoderation.

Download Whitepaper: Visuelle Gesprächsmoderation /// Anfrage unter 015208551018

Was unsere Kunden aus Erfahrung über unserer visuelle Gesprächsmoderation sagen:




neu

Vorbereitung der Moderation

Anhand eines ersten Briefings arbeiten wir uns in das Thema ein und können so zielgerichtete Fragen für die Gesprächsmoderation herausarbeiten. Auch inhaltlich bereiten wir erste Visualisierungsideen vor, so dass diese während der Moderation live sofort ins Gespräch einfließen können.
alt

Start der Gesprächsrunden

Gelegentlich gibt es gerade bei der Erarbeitung neuer Strategien oder Vorhaben zwar schon grobe Anhaltspunkte, üblicherweise starten viele Gespräche allerdings sehr offen. Es ist häufig unklar, mit welchen Ergebnis man nach dem ersten Meeting rechnen kann und so sind weitere Gesprächsrunden in der Regel notwendig.
neu

Durchführung und Weitervermittlung

Mit unserer Moderationstechnik können alle Aussagen in den Gesprächen sofort visuell überprüft werden. So kann man schlagartig Wiedersprüche oder unklare Annahmen erkennen. Durch die Konzentration auf die Visualisierungen, bleibt die Diskussion zielführend und objektiv. Die Gesprächsatmosphäre wird eher gemeinschaftlich als gegnerisch empfunden.
alt

Protokollierung und Information

Gerade nach den Meetings gibt es oft weiterhin noch großen Gesprächsbedarf und es ist schwierig die Ergebnisse zusammenzufassen oder gar anderen Mitarbeitern zu erklären, die nicht an den Meetings teilgenommen haben.
neu

Rollout der Ergebnisse

Bereist jetzt können erste Bilder und Erklärungen in verschiedensten Medien veröffentlicht werden. Der Prozess wird dadurch nicht nur transparenter, er erhält auch frühzeitig eine möglichst großflächige Unterstützung und die eigenen Mitarbeiter fühlen sich zurecht integriert.
alt

Rundschreiben und Aushänge

Da es noch keine Bilder der visionären Vorhaben gibt, ist man weiterhin auf viele Texdokumente angewiesen dir nur unzureichend gelesen (und verstanden) werden. Gerade die breite Unterstützung der geplanten Vorhaben durch die Mitarbeiter ist hier nur sehr zeitaufwendig und umständlich zu erreichen.
Vergleich

Der entscheidende Unterschied

Im direkten Vergleich wird schnell deutlich, wie sehr man aneinander vorbei reden kann. Selbst dann, wenn alle Beteiligten davon ausgehen, dass man sich bereits verstanden und geeinigt hat! Mit unseren Visualisierungen wird sofort klar, ob wirklich alle Teilnehmer des Workshops das gleiche Verständnis entwickelt haben.

Anfragen

Um eine visuelle Gesprächsmoderation auf Ihre Anforderungen abzustimmen und Ihnen ein individuelles Angebot zu unterbreiten, kontaktieren Sie uns:

Download

Eine Übersicht des Prinzips können Sie sich als PDF-Dokument hier herunterladen.