National Geographic
Manhattan

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterPin on PinterestGoogle+

Ein Supersturm läßt Manhattan versinken

Zukunftsszenario 2100 – große Teile Manhattans sind von einer noch nie dagewesenen Sturmflut heimgesucht worden. Dieses 3D-Modell zeigt mögliche Bereiche des Bezirkes, welche bei einer solchen Katastrophe teils stark überflutet würden. An Hand von außergewöhnlich präzisen Daten der Stadtstruktur Manhattans, mit allen gegenwärtigen Gebäuden und gefährdeten Flutzonen, konnte das von National Geographic beauftragte Szenario von uns produziert und ansprechend visualisiert werden. ( 7000 Gebäude wurden hierbei von National Geographic zur Verfügung gestellt) Die Vorhersage der Zonen fußt auf einer Studie des „U.S. Army Corps of Engineers“ und ist Teil des National Geographic Hauptthemas der Septemberausgabe 2013.

National Geographic </br> Manhattan
National Geographic </br> Manhattan
National Geographic </br> Manhattan
A: Orientierung zur Gebäudeplatzierung / B: Fiktive Welle / C: Relief geografischer Hochebenen
National Geographic </br> Manhattan
Als erste Herausforderung galt es die unterschiedlichen Ressourcen des Reliefs, bestehend aus GIS-Daten Manhattans und aller 3D-Gebäude, passgenau aufeinander abzustimmen.
National Geographic </br> Manhattan
Ebenenkomposition: A) Oberes Wasser + B) Schatten und Umgebungsverdeckung + C) Texturen und Materialien (Beleuchtung ist hier nicht gezeigt) + D) Geometrie der Gebäude
National Geographic </br> Manhattan
Zusammenführung der in drei aufgeteilten Sektionen in ein finales Modell. Nur das Öffnen der Szene mit allen Gebäuden in 3D, hätte schon über 10 Minuten gedauert, bevor etwas zusehen gewesen wäre. Alleine die Texturen der 7000 Gebäude hatte eine Größe von 1,4 GB in Form komprimierter JPEG.
National Geographic </br> Manhattan
Bevor wir uns Manhattan zugewendet haben, versuchten wir einige andere Szenerien mit unterschiedlichen Atmosphären, wie hier in Philadelphia. Die linke Seite ist geflutet ohne und die rechte Seite mit Regen. Letztendlich haben wir uns dazu entschieden, das Strumszenario mehr auf die Folgen der Sturmflut auszurichten.

Ähnliche Projekte

Weitere Links zu Projekten mit ähnlichen Schwerpunkten

Zurück zum gesamten Portfolio
ixtract <br />Newsletter Teil 2
ixtract <br />Newsletter Teil 2
ixtract <br />Newsletter Teil 2
ixtract <br />Newsletter Teil 2

ixtract
Newsletter Teil 2

— 3D, Diagramme, Illustration

ixtract <br />Kalender 2013 | 2014
ixtract <br />Kalender 2013 | 2014
ixtract <br />Kalender 2013 | 2014
ixtract <br />Kalender 2013 | 2014

ixtract
Kalender 2013 | 2014

— 3D, Diagramme, Illustration, Karten

Lanxess <br />EU-Reifenlabel
Lanxess <br />EU-Reifenlabel
Lanxess <br />EU-Reifenlabel
Lanxess <br />EU-Reifenlabel

Lanxess
EU-Reifenlabel

— 3D, Animation, Infografik, Interaktion