Lanxess
Leichtbau

Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterPin on PinterestGoogle+

Leicht, stark, Lanxess – Broadsheet über Leichtbau-Technologien

Leichtbau kann die Kosten und Emissionen in der Automobilindustrie senken. Die „Green Mobility Idee“ kann dabei auch von Werkstoffen auf Polymerbasis profitieren, denn weniger Gewicht bedeutet weniger Kraftstoffverbrauch. Als einer der größten Hersteller von Kunststoffen und Kautschuken hat uns daher der Kölner Spezialchemiekonzern engagiert, die Anwendungsgebiete von Leichtbau-Werkstoffen im Autobau anregend zu visualisieren. Aufgrund der überragenden Reaktion auf die tolle Grafik wurde sie schließlich auf der Jahreshauptversammlung direkt am Eingang in Übergröße als Informationsportal den Aktionären präsentiert.

Lanxess <br /> Leichtbau


Konzept & Moods

Lanxess <br /> Leichtbau
Im ersten Skribble werden grob die Inhalte beschrieben und die eingeplanten Objekte verortet. Dem Skribble war zuvor eine Konzeptionsphase vorausgegangen, in der wir ca. 80 Seiten Informationsmaterial durchforstet und auf das Wesentliche reduziert hatten.
Lanxess <br /> Leichtbau
Erste 3D-Moods geben einen Eindruck, wie die Grafik aussehen könnte.




2D - Layout

Lanxess <br /> Leichtbau
Kleine 2D-Infografiken erklären die Vorteile der Gewichtsreduktion an konkreten Beispielen.




3D - Grafiken

Lanxess <br /> Leichtbau
Detaillierte 3D-Modelle wurden erstellt, welche die KFZ-Bauteile oder deren Alternativen, bestehend aus Hightech-Materialien, zeigen.
Lanxess <br /> Leichtbau
Erster Entwurf eines transparenten Autos in der Anfangs- und Endphase. Das Rendering der Transparenzen und Materialien erwies sich als Herausforderung für unsere Hardware.
Lanxess <br /> Leichtbau
Die Karosserie wurde sehr detailliert ausgearbeitet, um einen realistischen Look zu erzeugen. Somit war es möglich, die Leichtbauelemente in der Karosserie zu identifizieren.




3D - Hintergrund
Lanxess <br /> Leichtbau
Das Auto wurde zu einem sehr frühen Zeitpunkt in eine separate Datei ausgelagert, um die Rendering-Zeiten von Landschaft und Auto zu beschleunigen. Unser Business-Charakter hat es sich derweilen im Auto bequem gemacht.
Lanxess <br /> Leichtbau
Die Hintergrundgrafik musste aus Performance-Gründen in mehrere Bereiche aufgeteilt werden. Der Baum beispielsweise wurde zu einem späteren Zeitpunkt aus verschiedenen Perspektiven gerendert und an mehreren Stellen in die Hintergrundgrafik montiert. Beim Rendern bringt dies enorme Zeitersparnisse mit sich, da die aufwendige Beleuchtung sich häufig in den Blättern verfängt...




Endgültige Details
Lanxess <br /> Leichtbau
Lanxess <br /> Leichtbau
Detaillierte Ausschnitte der endgültigen Doppelseite.

Ähnliche Projekte

Weitere Links zu Projekten mit ähnlichen Schwerpunkten

Zurück zum gesamten Portfolio
RAN <br /> Automobilnetzwerk
RAN <br /> Automobilnetzwerk
RAN <br /> Automobilnetzwerk
RAN <br /> Automobilnetzwerk

RAN
Automobilnetzwerk

— 3D, Infografik

BSW <br />Solarenergie
BSW <br />Solarenergie
BSW <br />Solarenergie
BSW <br />Solarenergie

BSW
Solarenergie

— 3D, Animation, Infografik, Interaktion